10 Years of Sex: AMORELIE feiert eine Liebesrevolution

10 Jahre AMORELIE
10 Jahre bunter Sex, kribbelnde Liebe und echte Verbindungen.

Seit zehn Jahren steht AMORELIE für den spielerischen, unkomplizierten und selbstverständlichen Umgang mit dem Thema Sex und erfüllte Beziehungen voller Sinnlichkeit. Mit dieser Mission ist es uns gelungen, eine ganze Branche zu verändern und das Liebesleben als Bestandteil eines modernen Lifestyles gesellschaftsfähig zu machen. Anlässlich unseres zehnten Geburtstags blicken wir zurück auf die spannende Geschichte von AMORELIE und unsere Liebesrevolution voller Good Vibrations.


2013: Die Geburtsstunde von AMORELIE
Die Revolution der Erotik-Branche beginnt…
Lea-Sophie Cramer und Sebastian Pollok gründen AMORELIE, einen modernen Onlineshop für stilvolle und hochwertige Sextoys, Dessous und Pflegeprodukte. Die Mission: Sextoys aus Schmuddelecke holen! Mit diesem Konzept ist AMORELIE Vorreiter auf dem deutschen Markt.

2014: Think big!
Das Unternehmen wächst
Wir expandieren nach Österreich, in die Schweiz, nach Frankreich und Belgien. Erstmals investiert ProSiebenSat.1 in unser Unternehmen. Das Direktvertriebsmodell AMORELIE Toyparty – ähnlich einer Tupperparty, aber mit sinnlichen Toys – geht erfolgreich an den Start.

2015: Unterstützung von ProSiebenSat.1
Unser Investor erhöht die Anteile

Nur zwei Jahre nach der Gründung liegt unser Umsatz im zweistelligen Millionenbereich. ProSiebenSat.1 erwirbt Anteile in Höhe von 75 % an unserem Start-up.

2016: Wirkungsvolle Werbung
Umzüge und Werbespots
2016 ist das erste profitable Jahr unseres Unternehmens. AMORELIE wächst stetig und zieht zum zweiten Mal innerhalb Berlins um. Die erste Ausgabe unseres Printmagazins AMOREMag erscheint und unsere Kampagne & AMORELIE, die echte Paare nach dem Sex zeigt, erregt Aufsehen im TV.

2017: Vom Tabu zum Mainstream
Sextoys im Alltag & ein Blick in deutsche Schlafzimmer
Unsere Eigenmarken sind bei unseren Partnern dm, Edeka, Media Markt, Karstadt, Bipa, Coop & Co. in Deutschland, Österreich und der Schweiz – online und offline – erhältlich. Erstmals publizieren wir den AMORELIE Sexreport So lieben wir, eine repräsentative Studie zum Liebesleben der Deutschen.

AMORELIE – eine Zeitreise

2018: Heute lieben wir uns anders
…ohne Grenzen im Kopf und erhobenem Zeigefinger
ProSiebenSat.1 hält 98 % am Unternehmen, Lea-Sophie Cramer die restlichen zwei. Mitgründer Sebastian Pollok verlässt AMORELIE, Lia Grünhage verstärkt die Geschäftsführung um Lea-Sophie Cramer und Talip Yenal. Wir zelebrieren den Summer of Self Love für mehr Body Positivity und Selbstliebe. Heute lieben wir uns anders“ ist unsere neue große Kampagne und gleichzeitig offizieller Claim von AMORELIE.

2019: Womanpower
Das gab es so noch nie
Am AMORELIE Day feiern wir #sixyearsofsex mit einem BIG BANG. Und mit einem BIG BANG geht es weiter: Wir zelebrieren unser großes Sommerfest mit knapp 120 AMORELIE Lovern auf der CSD Parade im Herzen Berlins und erklären, warum eine queere Unternehmenskultur wichtig für die Gesellschaft ist.
In diesem Jahr gibt es weitere Besonderheiten:
3 Adventskalender! Und – AMORELIES größte Veränderung: Claire Midwood wird CEO von AMORELIE.

2020: Sex your way
Unser Manifest
AMORELIE erscheint in einem neuen Look & Feel. Wir l(i)eben unser neues Motto „Sex your way“, denn Sex ist so vielfältig wie die Menschheit selbst. Mit der Corona-Kampagne #StayHomeAndFuck haben wir nicht zugelassen, dass wir uns in der Isolation voneinander entfernen. Außerdem entwarfen wir neue Must-haves für Euer Liebesleben: Die AMORELIE Toys!

2021: Lust kennt kein Alter
Mama hat ihr eigenes Spielzeug
Mit einer starken Botschaft starten wir mit unverblümten und ehrlichen Gesprächen zwischen Müttern und ihren Töchtern ins neue Lustjahr. Die Erkenntnis, wenn man mit seinen Eltern über Sex spricht? Die Scham kann gerne ausbleiben, denn #PleasureIsAgeless. Zum Launch der neuen Serie Sex/Life haben wir zusammen mit Netflix Germany die Sex Positivity Aktion #MamaKommtGleich ins Rollen gebracht, denn auch Mütter haben Sex! Für einen gelungenen Jahresabschluss habt Ihr Euch unsere zwei Adventskalender – und damit Eure Höhepunkte – bequem via Gorillas nach Hause liefern lassen. Was ein Service…

2022: OH MY JOY
Ohne viel Schnickschnack…
dafür farbenfroh und auf den Punkt – so kommt unsere neue, bunte Toy Brand AMORELIE Joy daher. Die Linie versprüht im wahrsten Sinne des Wortes pure Lebensfreude und soll den Einstieg zu Sextoys erleichtern. Mehr als freudig sind wir auch über unseren neuen Sexpodcast „Ich hab noch nie“ mit unseren bezaubernden Hosts Jenni und Vicky. Die Freundinnen wollen ihr Sexleben mit Challenges upgraden und berichten in verschiedenen Folgen von ihren Erfahrungen. Apropos „fahren“, dank der BVG und uns fuhren die Menschen am CSD besonders sicher. Das *icket gab’s für einen Tag und war Fahrschein inklusive Verhütungsmittel. Ach ja, wir lieben einfach Verkehr! Ausklingen ließen wir das Jahr mit einem Ohrwurm, indem wir Roland Kaisers “Amore Mio“ neu interpretiert und ich AMORELIE Marnier wieder haben aufleben lassen.

2023: Happy 10th Birthday AMORELIE
… and many more birthdays to cum!

Geschrieben von
Mehr von Sarah B.

Sex-Horoskop: So lieben die Sternzeichen

Das Sex-Horoskop verrät, wen Ihr Euch da ins Bett geholt habt!
Mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.