10 gute Gründe, Single zu sein

single1

Zweisamkeit schön und gut, aber allein hat man mindestens genauso viel Spaß. Dass das kein Gerücht, sondern die absolute Wahrheit ist, können wir Dir sogar beweisen. Um Dir das Singleleben also etwas schmackhaft zu machen, haben wir 10 gute Gründe zusammengestellt, warum solo sein super und wundervoll ist.

#1 – Beine rasieren? „Ach nee!“

Schluss mit langen Duschaktionen. Rein in die Dusche, Haare waschen, Körper einschäumen, abduschen – fertig! Als Single muss man sich nicht für jemand anderes schön machen, sondern nur für sich selbst. Und wenn wir uns mit Stoppeln an den Beinchen wohlfühlen, dann ist das auch gut so. Aber Vorsicht: Seid Ihr auf Männerjagd, solltet Ihr vielleicht doch mal die Klinge in der Dusche schwingen und Euch etwas zurecht machen.

#2 – Mädelsabende single_maedelsabend_square

Oft fehlt einem die Zeit, neben einer Beziehung, noch seine Freundschaften zu pflegen und zusammen gemütliche oder aufregende Abende zu verbringen. Da ist die Abend- und Wochenendplanung als Single etwas einfacher. Warum also nicht mal die Mädels zu einer Pyjamaparty mit DVD gucken, Beautyprogramm und Getratsche über Männer, Liebe und Sex einladen? Oder zusammen wilde Partynächte mit heißen Flirts erleben und sich dabei von sexy Typen einen Cocktail spendieren lassen? Solche Mädelsabende zeigen, dass es auch ganz ohne Partner funktioniert.

#3 – Hübschen Männern hinterhergucken

Als ob nur Männer Frauen auf den Hintern gucken! Kommt man erstmal auf den Geschmack, Ausschau nach Männern zu halten, kann das ganz schön amüsant sein und ziemlich viel Spaß machen. Hol Dir eine Freundin, setz Dich mit ihr in ein Café und gafft einfach drauflos! Vielleicht ist ja das ein oder andere Date für Dich dabei…

#4 – Bei offener Tür aufs Klo gehen

Mal Hand aufs Herz Mädels: Es geht uns doch allen so! Hektisch eilen wir beim Fertigmachen für eine Party von einem Eck ins andere und müssen dabei auch das ein oder andere Mal auf die Toilette – Tür zu machen, ist dabei Zeitverschwendung. Und wenn man Single ist, muss man darauf auch nicht mehr achten! Schnell aufs Töpfchen huschen ohne verstörte Blicke.

single_flirt_square

#5 – Knutschen, mit wem man will

Schmusen und Knutschen erlaubt – egal mit wem! Es ist ja kein Muss, gleich miteinander im Bett zu landen, aber Knutschen kann auch ganz schön aufregend sein. Ein bisschen flirten und „rummachen“ nach dem ersten Treffen oder auf der Party mit dem heißen Typen an der Bar hinter die Couch verschwinden und heiße Küsse austauschen. Warum nicht? Als Single kannst Du, wen Du willst und wann Du Lust darauf hast, zum Schmusen einladen,ohne Dir weitere Gedanken darüber machen zu müssen.

#6 – Ausgeschlafen zur Arbeit kommen

Ja, endlich! Nun brauchst Du keine zwei Tassen Kaffee am Morgen mehr, um irgendwie wach zu werden, weil die Nächte wirklich fürs Schlafen benutzt werden und nicht mit Kuscheln, Fummeln und intensiven Gesprächen verbracht werden.

#7 – Messy Hair, don´t care

Einen Zopfgummi genommen, die Haare schnell zu einem Dutt zusammen und fertig! Mehr braucht Single-Frau nicht! Kein stundenlanges Haareglätten, Föhnen oder Stylen. Außerdem können Singles sich auf Make-up-freie Tage freuen. Einfach mal tagelang ohne Wimperntusche oder Foundation rumlaufen. Gut für Deine Haut und für Dein Wohlbefinden! Und wenn Du Dich doch mal schick machen möchtest, kannst Du Dir so viel Zeit nehmen, wie Du willst. Das Bad gehört nämlich Dir alleine.

single_shopping_square#8 – Shopping!

Die Hormone spielen verrückt? Na dann ab zum Shoppen. Und das beste: Du hast keine nervige und meckernde Klette dabei und kannst so lange und so viel einkaufen, wie Du willst. Lass Dir ausgiebig Zeit beim Anprobieren und Aussuchen Deiner Kleidungsstücke. Das einzige Problem könnte das Tütenschleppen werden, aber dafür hat man ja Freundinnen, die bestimmt gerne bei einer ausgiebigen Shoppingtour dabei wären. Und noch ein weiterer Pluspunkt des Singledaseins: mehr Platz im Kleiderschrank für Deine neuen Errungenschaften!

#9 – Junkfood essen ohne schlechtes Gewissen

Einfach mal nicht darüber nachdenken und drauflosessen! Du hast Bock auf Pizza, Burger und Sushi zugleich? Na dann schlag zu! Keiner kann Dir vorschreiben, was Du zu essen hast und wenn Du nun mal Bock auf ungesunde Sachen, wie doppelt frittierte Pommes oder ein saftiges Steak hast, dann gönn Dir das auch mal!

#10 – einfach frei sein

Am wichtigsten ist allerdings, dass Du Dich in all dem, was du tust, wohlfühlst. Lerne Dich und Dein Leben und alles, was Du hast und Dich glücklich macht, zu schätzen und zu lieben. Tu die Dinge, die Du schon immer machen wolltest, aber nie die Gelegenheit dazu hattest. Lebe in den Tag hinein, hab Spaß, lache so viel Du kannst und verliebe Dich, sobald der Richtige vor Dir steht! Genieße die Zeit, die Du hast! Sei einfach frei…

Mit diesen Toys kannst Du auch allein Spaß haben:

Amorino von Fun Factory:

Amorino von Fun Factory
Dieser hübsche Liebesbote wird Dich mitten ins Herz treffen, denn er ist Rabbit-, G-Punkt-, Auflege- und Analvibrator in einem. Mit dem flexiblen Silikonband kannst Du im Handumdrehen einen Verwöhner für Klitoris und Schamlippen machen. Mehr Info …

 

Oral Sex Toy von Sqweel:

Oral Sex Toy von Sqweel
Auf sanfte, aber energische Weise routieren die 10 weichen und flexiblen Zünglein an Deiner Klitoris entlang. Dabei ist das süße Zungenrad ausgesprochen leise und kann sich sogar in beide Richtungen drehen. Mehr Info …

 

Empfehle den Artikel weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.