Die besten Dating-Apps

Die besten Dating Apps

Die 10 besten Dating-Apps in Deutschland

Du hast die Wahl! Dating-Apps gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Man unterscheidet dabei zwei Arten von Apps – Singlebörsen und Partnerbörsen. Singlebörsen sind eher auf für lockere Kontakte und Chats gedacht, während Partnerbörsen für die Suche nach festen Partnern dienen. In dieser Übersicht haben wir die besten Apps für Dich zusammengestellt mit Informationen zu Preis, Mitgliederzahl und Funktionen.

Dating-Apps im Überblick

Bei allen aufgeführten Apps sind der Download und die Grundfunktionen kostenlos; es gibt jedoch jeweils Premium-Versionen, die für ein meist monatliches Entgelt weitere Funktionen bieten.

App Alter User
Tinder 18-30 20 Mio
Badoo 20-35 3 Mio
Lovoo 20-35 2.5 Mio
Jaumo 20-30 4 Mio
Twoo 25-35 11 Mio
Friendscout24 35-50 6 Mio
ElitePartner 30-45 3.5 Mio
Neu.de 30-50 5 Mio
eDarling 25-45 2 Mio
Parship 30-40 1 Mio

Dating-Apps im Detail

Amorelie Loveguide Online-Kurs für ein besseres Sexleben

Tinder

Für den Einstieg in die Tinder-App benötigst Du zunächst einen Facebook-Account und musst über 18 Jahre sein. Nach dem Login kannst Du einfach Dein Profil erstellen. Mit bis zu 500 Zeichen kannst Du etwas über Dich erzählen. Insgesamt 6 Bilder kannst Du via Facebook oder von Deinem Smartphone direkt in Dein Profil hochladen. Das Tinder-Profil lässt sich zudem mit Instagram und Spotify verbinden. Die App sucht über Entfernungseinstellung und Präferenzen, wie das Alter, nach Singles aus Deiner näheren Umgebung.

Tinder zeigt Fotos, Name und Alter, soweit Du die Informationen bei Facebook hinterlegt hast. Auch Beruf, Schule, persönliche Interessen und gemeinsame Freunde mit anderen Tinder-Nutzern werden angezeigt.

Je nach Einstellung filtert Tinder die passenden Single für Dich heraus. Mit einem Klick auf das Foto eines Unbekannten, kannst Du dessen Profil einsehen. Mit dem Zeigefinger kannst Du bei Gefallen nach rechts wischen oder bei nicht Gefallen nach links. Sollte der andere Single Dich ebenfalls nach rechts wischen, habt ihr einen gemeinsamen „Match“. Das bedeutet ihr könnt miteinander chatten und euch gegebenenfalls zu einem Treffen verabreden. Bei Tinder kann man täglich nur eine bestimmte Anzahl von Menschen liken, ist die Zahl ausgereizt, muss man 12 Stunden warten, um weiter „matchen“ zu können. Hier geht es zum Tinder-Erfahrungsbericht unserer Kolumnistin.

Registrierte Mitglieder

ca. 2.0 Mio. Mitglieder in Deutschland

Durchschnittsalter

18-30 Jahre

Frauen-Männer-Verhältnis

45% zu 55%

Kosten

Kostenloser Download

Premium-Account

Grundfunktionen kostenlos, Premium ab 5,50€ mtl.

Typ

Singlebörse

nach oben

Badoo

2006 erblickte die Flirt-App Badoo in Russland das Licht der Welt. Mittlerweile versammelt der Dating-Service mehr als 3 Millionen Anhänger in Deutschland.

Zur Anmeldung bedarf es, wie bei Tinder, eines Facebook-Accounts. Die App lässt sich kostenlos herunterladen und nutzen. Für zusätzliche Premium-Funktionen muss man ca. 5 Euro im Monat zahlen. Ohne den VIP-Zugang ist die Anzahl der Kontaktaufnahmen sonst auf täglich 10 beschränkt. Will man mehr Singles anschreiben, den „Profil-Designer“ nutzen oder anonym durch die Profile stöbern, muss man aber nicht unbedingt zahlen. Punkte sammeln funktioniert auch. Diese lassen sich entweder durch das Werben von Freunden verdienen oder ebenfalls käuflich erwerben. Sogenannte “Superpowers”, welche die Platzierung des Profils optimieren, bekommt man außerdem mit der Premium-Mitgliedschaft. Wie auf Tinder gibt es ebenfalls eine “Volltreffer”-Funktion – die bei Gefallen beider Seiten, die Kontaktaufnahme ermöglicht.

Registrierte Mitglieder

ca. 3.0 Mio. Mitglieder in Deutschland

Durchschnittsalter

20-35 Jahre

Frauen-Männer-Verhältnis

48% zu 52%

Kosten

Kostenloser Download

Premium-Account

Grundfunktionen kostenlos, Premium ab 4,17€ mtl.

Typ

Singlebörse

nach oben

Lovoo

Made in Germany. Die Flirt-App aus Dresden gibt es bereits seit 2011 und macht sich, wie viele andere Apps Ortungsdienste zu Nutze. Der “Live Radar” findet im Handumdrehen flirtwilllige Singles aus Deiner Umgebung. Außerdem werden Dir Aktivitäten/Events im direkten Umkreis angezeigt. Auch Lovoo ist im Prinzip kostenlos, nur wer zusätzliche Funktionen nutzen will muss sich einen “VIP-Zugang“ kaufen. So werden die very important Singles häufiger gezeigt und auffälliger platziert. Der Erwerb von “Credits” ermöglicht ebenfalls einen solchen Sonderstatus, sowie das Versenden von „Küssen“. Diese “Credits” kann sich jeder auch ohne Bezahlung beschaffen, wie bei Bodoo zum Beispiel durch das Werben von Freunden.

Zudem ist ein Login via Facebook zwar möglich aber nicht notwendig, für alle die keinen Account bei der Social-Media-Plattform haben ein großer Vorteil.

Registrierte Mitglieder

ca. 4.0 Mio. Mitglieder in Deutschland

Durchschnittsalter

20-30 Jahre

Frauen-Männer-Verhältnis

45% zu 55%

Kosten

Kostenloser Download

Premium-Account

Grundfunktionen kostenlos, Premium ab 5,83€ mtl.

Typ

Singlebörse

nach oben

Jaumo

Die Single-App Jaumo wurde 2011 von 2 Freunden aus Stuttgart entwickelt. Die Basisfunktionen sind und sollen gratis bleiben, damit wirbt das Entwickler-Team. Die Premium-Mitgliedschaft ist daher um einiges günstiger als bei anderen Dating-Apps. Singles können so viele Nutzer anschreiben, wie sie wollen. Die VIP Mitgliedschaft und der Erwerb von “Coins” helfen für eine bessere Platzierung des Profils. Lesebestätigungen für versendete Nachrichten erhält man ebenfalls. Wer auf solche Spielereien aber verzichten kann, kommt bei Jaumo vollkommen ohne Premium-Mitgliedschaft auf seine Kosten. Die Anmeldung via Facebook ist möglich aber nicht zwingend notwendig. Für das Unternehmen steht Datenschutz nämlich an erster Stelle. Junges Design und vielfältige Suchfunktionen machen die App zu einer angenehmen Alternative im Dating-App Bereich.

Registrierte Mitglieder

ca. 2.5 Mio. Mitglieder in Deutschland

Durchschnittsalter

20-35 Jahre

Frauen-Männer-Verhältnis

43% zu 57%

Kosten

Kostenloser Download

Premium-Account

Grundfunktionen kostenlos, 0,89€ einmalig pro Premium-Funktion

Typ

Singlebörse

nach oben

Twoo

Alleine in Deutschland versammelt die Dating-App ca. 11 Millionen Singles. Ein großer Vorteil, da der Pool an Suchenden einfach um einiges größer ist als bei anderen Apps. Twoo bringt neben dem Standard-Chat und „Matching“-Service Eigenschaften, wie das Foto-Anklick-Spiel “Entdecken”, den Zufalls-Chat, den Versand von “Geschenken” und weiteren Kennenlern-Funktionen mit. Die meisten dieser Zusatz-Feature sind aber nur gegen Bezahlung zu haben und können via “Credits” oder “Premiummitgliedschaft” erworben werden. Das Profil lässt sich einfach und schnell ausfüllen, das Design ist sehr übersichtlich und Push-Nachrichten lassen sich stumm schalten. Dafür lässt sich bei Twoo nicht die Entfernung eingrenzen und gezielt nach Singles in näherer Umgebung suchen.

Registrierte Mitglieder

ca. 11 Mio. Mitglieder in Deutschland

Durchschnittsalter

25-35 Jahre

Frauen-Männer-Verhältnis

48% zu 52%

Kosten

Kostenloser Download

Premium-Account

Grundfunktionen kostenlos, Premium ab 5,83€ mtl.

Typ

Singlebörse

nach oben

Friendscout24

Freunde, Bekanntschaften oder doch die große Liebe? Die Flirt-App FriendScout24 bietet das Versenden von Nachrichten (eingeschränkt) kostenlos an, sowie das Einsehen der Profilaufrufe. User können kostenlos das „Dateroulette“ nutzen und sehen wer gerade online ist. Das Matching-System baut auf gemeinsamen Interessen auf. Wer mehr möchte muss bezahlen, wie zum Beispiel zum Einsehen der Partnervorschläge oder um die Suchfunktion zu nutzen. Aktiv schreiben und angeschrieben werden geht ebenfalls nur mit der Premium-Mitgliedschaft. Im Basis-Account können bis zu 5 Bilder hochgeladen werden. Außerdem kannst Du nach potenziellen Partner aus Deiner näheren Umgebung suchen. Als eine der größten Dating-Plattformen in Deutschland überzeugt der Anbieter mit detaillierten Profilen und in der Premium-Version mit einer professionelleb Partnersuch-Funktion.

Registrierte Mitglieder

ca. 6.0 Mio. Mitglieder in Deutschland

Durchschnittsalter

35-50 Jahre

Frauen-Männer-Verhältnis

44% zu 56%

Kosten

Kostenloser Download

Premium-Account

Grundfunktionen kostenlos, Premium ab 4,17€ mtl.

Typ

Single-/Partnerbörse

nach oben

ElitePartner

In die Dating-App der bekannten Partnervermittlung von ElitePartner kann man sich nur mit einem bestehenden Profil der Webseite einloggen. Das bedeutet, dass man erst an den Computer gehen muss, um ein Profil anzulegen. Erst danach kannst Du Dein Profil via App nutzen. Innerhalb der App lässt sich ein persönlicher Status in einer eigenen Timeline angeben, die kostenfrei für alle Mitglieder einsehbar ist. Weitere Funktionen, wie eine Kurzanalyse des Persönlichkeitstest, Profil erstellen, Partnervorschläge erhalten, Grüße senden oder Nachrichten erhalten sind kostenfrei. Alles was darüber hinaus geht bekommen die Singles nur über eine Premium-Mitgliedschaft. Diese beinhaltet das Senden von Kontaktanfragen, Umkreissuche, Ansehen und Austauschen von Fotos und eine Kontaktgarantie.

Registrierte Mitglieder

ca. 3,5 Mio. Mitglieder in Deutschland

Durchschnittsalter

30-45 Jahre

Frauen-Männer-Verhältnis

53% zu 47%

Kosten

Kostenloser Download

Premium-Account

In der App nicht verfügbar

Typ

Partnerbörse

nach oben

Neu.de

Mit ca. 5 Millionen Mitgliedern ist Neu.de sicher einer der größten deutschen Online-Dating-Apps. Die App bietet Funktionen, wie „Suche“, „Shuffle“, „Around me“ und „Events“. „Around me“ sucht Singles via GPS aus der näheren Umgebung, während die Shuffle-Funktion, wie bei Tinder, zufällig Singles anzeigt. Neu.de veranstaltet neuerdings in allen größeren Städten regelmäßige Single-Events zu denen man sich via App einfach anmelden kann. Hier kannst Du neue Leute kennen lernen oder Dich mit Singles von Neu.de verabreden. Kostenlos erhält man als User die „Schnell-“ und „Detailsuche“, „Lächeln versenden“, Nachrichten von Premium-Mitgliedern lesen und beantworten. Weitere Suchfunktionen, wie „Date-Roulette“, Smiley-Antipp-Funktion und Deine persönlichen 20 Flirt-Fragen sind nur gegen Bezahlung zu erhalten.

Registrierte Mitglieder

ca. 5.0 Mio. Mitglieder in Deutschland

Durchschnittsalter

30-50 Jahre

Frauen-Männer-Verhältnis

43% zu 57%

Kosten

Kostenloser Download

Premium-Account

14,99 € pro Monat

Typ

Partnerbörse

nach oben

eDarling

Die Flirt-App kann einfach und kostenlos heruntergeladen werden. Ohne Premium-Mitgliedschaft wird man hier aber nicht weit kommen. Alleine wenn man Nachrichten senden will, muss man in die Tasche greifen. Schließt man innerhalb der Flirt-App die Premium-Mitgliedschaft ab, so können die Funktionen ausschließlich mobil genutzt werden. Das heißt will man auch den Service am Computer nutzen müsste man eine neue Mitgliedschaft abschließen. Daher empfiehlt es sich gleich ein Profil am PC anzulegen. Dies kannst Du dann ebenfalls für die App nutzen. In der App erhält man Push-Nachrichte, Partnervorschläge können erhalten, angesehen und entfernt werden. Das Hochladen von Fotos, sowie das Senden und lesen von Nachrichten ist ebenso möglich, aber nur gegen Bezahlung der Premium-Mitgliedschaft.

Registrierte Mitglieder

ca. 2.0 Mio. Mitglieder in Deutschland

Durchschnittsalter

25-45 Jahre

Frauen-Männer-Verhältnis

52% zu 48%

Kosten

Kostenloser Download

Premium-Account

Ab 19,99€ für 7 Tage

Typ

Partnerbörse

nach oben

Parship

Der Online-Klassiker der Partnervermittlungen hat ebenfalls eine App entwickelt. Durch ihre einfache Bedienung eignet sie sich hervorragend für Einsteiger. Beim Start werden neue Nachrichten und “Flirt-Grüße” angezeigt. Mit 2 “Klicks” landet man bei den Partnervorschlägen und kann diese mit Ausnahme der Profilbilder ungehindert einsehen. Um sich für einen Premium-Account anzumelden sollte man jedoch den PC nutzen, um den recht ausführlichen Persönlichkeitstest durchzuführen. Ohne diese Mitgliedschaft kann man außerdem nur anonym Profile ansehen und keine Nachrichten schreiben. Dafür benötigt man sowohl für die App als auch den Computer die Mitgliedschaft. Mit dieser kann man die Profile der anderen Singles einsehen, Nachrichten versenden, ein digitales Lächeln versenden und vieles mehr. Zudem schickt die App Push-Benachrichtigungen, sobald man angeschrieben wird.

Registrierte Mitglieder

ca. 1.0 Mio. Mitglieder in Deutschland

Durchschnittsalter

30-40 Jahre

Frauen-Männer-Verhältnis

51% zu 49%

Kosten

Kostenloser Download

Premium-Account

Ab 37,50 pro Monat

Typ

Partnerbörse

nach oben
Folge AMORELIE auf Instagram: Banner mit best-performing Instagram Posts von Amorelie

Empfehle den Artikel weiter: