Who the fuck is Mr. Grey?

Amorelie Fifty Shades of Grey Empowerment Kampagne
Wer braucht schon einen Mr. Grey? AMORELIE räumt auf mit Rollenklischees!  In einer neuen Kampagne gibt es für Frauen die Möglichkeit, 50 Shades of Grey und dem rein unterwürfigen Frauenbild der Romanreihe die kalte Schulter zu zeigen.

#notyoursub

Mit drei selbstbewussten Sprüchen auf fairgehandelten T-Shirts stärkt die Kampagne das Bewusstsein über die gleichberechtigte Rolle der Frau, egal ob nun beim Sex, in der Gesellschaft oder im Alltag. Frei nach dem Motto: Empowerment zum Rollentausch – frech, provokant und laut! Welche Rolle spielst Du?

50 Shades of me

Empowerment T-ShirtKlar, 50 Shades of Grey hat es geschafft, das Thema Sex und BDSM aus der Schmuddelecke in die Mitte der Gesellschaft zu holen. Und das ist auch gut so! Jedoch zeichnet der Weltbestseller alleine das Rollenbild der unterwürfigen Frau und des dominanten Mannes – und das nicht nur beim Sex.

Geht das nicht auch anders? Warum gibt keine Geschichte, wo die erfolgreiche Mrs. Grey ihren Mr. Steele den Po versohlt und ihm zeigt, wo es langgeht? Wer über Sex reden will, muss auch über Vielfalt reden. Egal, ob unterwürfig, dominant oder beides – Frauen können und wollen heutzutage all diese Rollen ausleben. Und das sollte auch abseits vom Beruf der Domina erlaubt sein.

Tipp: Keine Idee, was Dom und Sub bedeutet? Erfahre mehr über die Begriffe des BDSM, die unterschiedlichen Rollen und die wichtigsten Begriffe in unserem BDSM-Lexikon.

In Zeiten von sexueller Selbstbestimmung, alternativer Lebensweisen und unzähliger Sexualitäten, wirkt die Story um die unschuldige Studentin Ana und den erfolgreichen Macho Christian wie eine Geschichte aus der guten alten Zeit, wo Frau alles brav mitmacht, was Mann will.

Empowerment T-Shirt

Da das nicht mehr überwiegend der Realität entspricht, hat AMORELIE die „Who the fuck is Mr. Grey?“ Kampagne ins Leben gerufen, um zu zeigen, dass Frauen ihre Rollen im Leben selbst bestimmen. Egal, ob Sub oder Dom. Alles, was Spaß macht, ist erlaubt.

Eine klare Botschaft Empowerment T-Shirt

Die drei Sprüche der T-Shirts Who the fuck is Mr. Grey?, #notyoursub und Sub today, Dom tomorrow senden eine klare Botschaft. Ich bin meine eigene Herrin! Was bietet sich besser an, als ein T-Shirt, um die Message unter die Leute zu bringen – zum Nachdenken anzustoßen, zum Diskutieren anzuregen und Stellung zu beziehen. Konventionen und verstaubte Vorstellungen sollen bewusst gebrochen werden. Für ein freies und gleichberechtigtes (Sex-)Leben, indem jede Frau gerne das sein darf, was sie mag.

Damit die faire Botschaft der T-Shirts auch fair bleibt, wurden sie zu angemessenen Löhnen in Tansania produziert.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.