Zum Shop von AMORELIE

240 Ansichten

Party à la AMORELIE: Garden of Pleasure

15 Mai 2023,

von

Alle Bilder: Alina Cherubin

Egal, ob Ihr predigt oder sündigt: Bei AMORELIE kommen alle ins Paradies! Gemeinsam mit dem Hotel Provocateur in Berlin haben wir Presse, Business Partner & Influencer in den GARDEN OF PLEASURE geladen. Einen Abend lang haben wir unsere Eingeladenen mit unserer persönlichen Interpretation des Garten Eden in Versuchung geführt und damit den Start unserer gleichnamigen Frühjahrs- und Sommerkampagne gefeiert.

Paradies, wie du es willst

Was macht eigentlich eine Dominatrix? Wer bei unserem Event GARDEN OF PLEASURE dabei war, weiß nun bestens Bescheid. Auf der obersten Etage des Hotels konnten die Eingeladenen in sieben unterschiedlichen Erlebnisräumen den ganzen Abend ihre Fantasien ausleben – und ihre ganz persönliche Version des Paradieses erkunden.

Ob eben besagte Dominatrix-Show, Tarotkarten legen, die Kunst des Bondage inklusive Workshop oder eine Voguing Show mit Tanz und Akrobatik: Unsere Gäste hatten einiges zu bestaunen. Lover, Honey, Babe waren die beliebtesten Motive in unserem Tattoo-Zimmer, in dem man sich den ganzen Abend tätowieren lassen konnte.

Wie ein Jahrmarkt für Erwachsene

„Ich war schon auf einigen Kinky Partys, aber das hier ist Next Level”; “Könnt ihr sowas bitte öfter machen?”, waren einige der zahlreichen, positiven Rückmeldungen. Bei unserer Slumber Party gab es, passend zu unserem AMORELIE PodcastIch hab noch nie”, eine gemütliche Pyjama-Party mit gleichnamigem Partyspiel. Wer es noch kuscheliger wollte, konnte sich im Femtasy-Raum nebenan in das riesige Samtbett kuscheln und mit verbundenen Augen einer live vorgelesenen Audio-Porn-Vorstellung lauschen.

Bunte Spielwiese

“AMORELIE traut sich was!” – Ein weiteres Highlight und Dauerbrenner des Abends war unser sogenanntes Stundenzimmer. Eine Stunde lang konnten sich interessierte Personen in unserem gemütlichen Séparée einbuchen, um darin AMORELIE Toys zu testen und eine seeehr gute Zeit zu verbringen. Egal ob allein, zu zweit oder zu mehreren: Getreu dem Berliner Lifestyle, für alles lange Schlange stehen zu müssen, war das Stundenzimmer innerhalb weniger Minuten ausgebucht. Inklusive einer langen Warteliste.

Live-Podcast: Ich hab noch nie

Eine Premiere, die sowohl bei unseren Gäst*innen als auch Gastgeber*innen für Vorfreude und Aufregung sorgte: Die erste Live-Aufzeichnung des AMORELIE Podcasts “Ich hab noch nie”. Gemeinsam mit Vicky und Jenni konnten unsere Zuschauer*innen vor Ort nicht nur der Aufzeichnung lauschen, sondern beim gleichnamigen Spiel auch direkt selbst verraten, was sie alles bereits getan haben – oder eben auch nicht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

In Verbindung stehende Artikel