Oralsex – sinnliche Lippenbekenntnisse

Oralsex Tipps

Es gibt kaum eine Praktik, die so umstritten und gleichzeitig so beliebt ist wie Oralsex. Aber was gefällt ihm bzw. ihr wirklich? Was kann man alles dabei falsch machen? Und mit welchen Tricks stimuliert man seinen Partner am besten? Viele Fragen, wir haben die Antworten.

Die 3 wichtigsten Tipps für sie

1. Sei selbstbewusst

Viele Frauen wissen nicht, ob das, was sie beim Blasen tun, ihrem Partner auch wirklich gefällt. Entspann Dich! Das Wichtigste ist Dein Selbstbewusstsein. Entscheidest Du Dich dafür, ihn mit einem Blowjob zu verwöhnen, dann aber auch richtig. Ein schüchternes Lecken und ein bisschen Saugen bringen ihm keinen Spaß. Geh selbstbewusst an die Sache heran und sei Dir sicher, dass ihm fast alles gefällt, was mit Leidenschaft praktiziert wird.
Unser Tipp: Schau ihm beim Blowjob tief in die Augen, das erhöht die Erregung und zeigt ihm, dass Du konzentriert bei der Sache bist.

2. Großflächig ausströmen

Für ein noch intensiveres Erlebnis ist es wichtig, den gesamten Körper des Partners miteinzubeziehen. Konzentriert man sich nur auf den Penis, wird es schnell langweilig. Die Hoden, Schenkel und der Po gehören mit zu den empfindsamen Hotspots eines Mannes. Beziehe alles mit ein, dann kommt er garantiert schnell zum Höhepunkt.
Unser Tipp: Versuch das nächste Mal, den Punkt hinter den Hoden (Perineum) mit den Fingern und etwas Gleitgel sanft zu massieren. Das stimuliert die Prostata und bringt ihn schnell und intensiv in einen Zustand vollkommener Befriedigung.

3. Mechanisch, nein danke! 

Achte darauf, nicht in einen mechanischen Rhythmus der Auf- und Abbewegung zu verfallen. Abwechslung ist auch beim Blowjob gefragt und erwünscht. Versuch es mit zarten Küssen, Lecken, vorsichtigem Saugen. Finde heraus, was Deinem Partner gefällt und sei ruhig mal mutig!
Unser Tipp: Achte besonders auf Deine Zähne, die haben bei der ganzen Sache nichts zu suchen. Der Kontakt mit Deinen Zähnen und seinem besten Stück kann Schmerzen verursachen und das würde die Stimmung zerstören.


Oralsex – so geht’s richtig >


Die 3 wichtigsten Tipps für ihn:

1. Von außen nach innen

Einer Frau gefällt es, langsam und mit viel Leidenschaft erobert zu werden. Also denk daran, auch wenn Dir ein zügiges Tempo beim Blowjob gefallen sollte, gilt das nicht automatisch auch für sie. Nimm Dir Zeit und beziehe ihren ganzen Körper mit ein.
Unser Tipp: Wenn Du an ihrem Lustzentrum angekommen bist, arbeite Dich langsam von außen nach innen vor. Liebkose die Innenschenkel, die äußeren Schamlippen und taste Dich langsam weiter vor.

2. Zungen-Lippen-Kombination

Verlass Dich nicht nur auf Deine Zunge. Klar, die kann viel und ist sicher auch ein echter Erfolgsbringer, aber kombinierst Du Deine Lippen mit Deiner Zunge, sorgst Du für aufregende Abwechslung. Zarte Küsse, sanfte Liebkosungen und sie wird sich beim nächsten Mal garantiert revanchieren.
Unser Tipp: Mit einer sinnlichen Massagekerze heizt Du die Stimmung zwischen Euch noch weiter an. Der sinnliche Duft und die seidige Textur werden ihren Körper vor Verlangen beben lassen.

 3. Handspiel zum Sieg

Kurz vor dem Höhepunkt kannst Du Deine Finger zusätzlich Einführen, um ihren G-Punkt zu stimulieren. Spätestens jetzt wird es kein Halten mehr für sie geben!
Unser Tipp: Zur Krönung Deines Zungenspiels kannst Du einen Vibrator mit einfließen lassen und ihn an Stelle Deiner Finger benutzen. Der verwöhnt ihre Hotspots zusätzlich und sorgt für vibrierend schöne Höhepunkte.

Du suchst noch nach den richtigen Oralsex-Toys? Wir helfen Dir gerne!