Kondom-Revolution

lelohex_kondome

So fühlt sich Zukunft an

Gerippt, genoppt, feucht, bunt, leuchtend oder mit Geschmack. Der bunte Strauß an Verhüterlis ist bekannt vielfältig. Dennoch ähneln sich bisher alle Kondome in ihrer Beschaffenheit und ihrem Material. Zeit für frischen Wind, dachte sich da Produzent Lelo aus Schweden und machte es sich zur Mission, die alten Hüte etwas aufzupeppen. An vorderster Front wirbt Charlie Sheen nun für die neuartigen HEX Kondome und macht auf das immer noch aktuelle Thema sexuell übertragbare Krankheiten aufmerksam.

Was ist neu?

Inspiration holte sich Hersteller Lelo für die HEX Kondome aus der Natur. In der Wissenschaft bereits als äußerst robustes Material bekannt, nutzte der Produzent die Flexibilität und Widerstandsfähigkeit des Materials Graphen. Wie bei einer Honigwabe besteht das Material aus einem Netz an Hexagonen. Die Sechsecke verbinden sich eng zu einer Fläche und halten äußerst starken Belastungen stand. Weiterer Vorteil: Der Stoff büßt nicht einmal bei einer Wandstärke von nur 0,045 mm an seiner Flexibilität und Robustheit ein. Die Graphenschicht der Kondome verbindet sich dabei mit einer Latexmembran für optimale Flexibilität und Schutz. So bietet das hauchdünne Kondom neben mehr Reißfestigkeit auch mehr Gefühl beim Sex.

Es war nicht das Latexmaterial, was wir ändern mussten, es war die Struktur.

Wie ein natürliches Gewebe spannt sich das Netz der 350 Waben eines Kondoms um das beste Stück des Mannes und schmiegt sich passgenau an dessen Form. Die strukturierte Oberfläche sorgt dabei auf der Innenseite neben einem komfortableren Sitz auch für zusätzlich mehr Halt, sodass das Kondom nicht verrutschen kann.

Ein Kondom für Charlie Sheen

Nach dreijähriger Forschung und einer vierjährigen Testphase ist das Waben-Kondom nun bereit für den Markt. HEX Apeal, so der Name des Projekts, fand seinen Startschuss am 13. Juni 2016 und versucht seit dem 10.000 Unterstützer für eine Foundrasing-Aktion hinter sich zu bringen, um das sichere Hütchenspiel im Vorhinein finanziell zu stützen.

Schon gewusst? In Deutschland werden pro Minute 342 Kondome verbraucht.

Charlie Sheen ist das Gesicht der Kampagne. Im November 2015 wurde bei dem Film- und Serienstar aus den USA HIV diagnostiziert. Seitdem kämpft er in verschiedenen Projekten gegen die Verbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten und macht sich mit seiner Bekanntheit auch für die Kondom-Revolution stark.

Die unschlagbaren Argumente der neuartigen Kondome liegen auf der Hand: Sicherheit, Flexibilität, Robustheit und mehr Gefühl. Ein Punkt bleibt: Geh sicher und zieh was drüber!

Zukunft fühlen!