Interview: AMORELIE Toyparty

AMORELIE Toyparty Beraterin Anna
Anna (23) aus dem Saarland

Du suchst nach einem Job, bei dem Du flexible Arbeitszeiten hast und mit einer transparenten Umsatzprovision belohnt wirst? Dann bist Du bei AMORELIE als aufgeschlossene, fröhliche und selbstbewusste Beraterin, die keine Scheu davor hat, Frauen jeden Alters sinnliche Lovetoys zu präsentierten und ihnen Tipps für ein aufregendes Liebesleben zu geben, genau richtig! Toyparty-Beraterin Anna verrät uns im Interview, warum der Job nicht nur jede Menge Spaß, sondern auch viele andere Vorteile mit sich bringt.

Jetzt AMORELIE Beraterin werden >>

Wie bist Du überhaupt auf die Idee gekommen, Toyparty-Beraterin zu werden und seit wann bist Du als Beraterin im Einsatz?

Vor zwei Jahren wurde ich von einer Freundin gefragt, ob ich sie nicht auf eine Toyparty begleiten möchte. Da ich schon immer mal bei so etwas dabei sein wollte, bin ich natürlich mitgegangen. Mir war sofort klar, dass das der ideale Nebenjob für mich ist. Kurze Zeit darauf habe ich meine erste eigene Party als Beraterin betreut.

 Was macht Dir an dieser Tätigkeit besonders viel Spaß?

Ich genieße vor allem den Kundenkontakt. Die lockere und lustige Atmosphäre mit tollen Frauen macht die Arbeit zu einem Vergnügen. Die Toys und Themen sind interessant und man lernt auch viel über andere Menschen, aber vor allem auch über sich selbst.

Warum hast Du Dich entschieden, Beraterin für AMORELIE Toyparty zu werden?

 Ich habe vorher schon für andere Unternehmen gearbeitet, aber Amorelie verkörpert einfach alles, was mir bisher gefehlt hat und worauf ich auch als Kundin achten würde: modernes Auftreten, ein seriöser Online-Shop, perfekter Kundenservice und neue, exklusive Produkte zu unschlagbaren Preisen.

 Wurden Deine Erwartungen an AMORELIE Toyparty erfüllt?

Auf jeden Fall. Mir selbst gefällt besonders der Kontakt zum gesamten AMORELIE-Team. Man fühlt sich gut betreut und als Teil des Ganzen. Auch meine Kundinnen geben mir sehr viel positives Feedback und sind einfach begeistert von den abwechslungsreichen Toypartys.

Wie viele Partys betreust Du ungefähr im Monat?

 Da ich momentan noch auf einer Abendschule das Abitur nachhole, habe ich nur mittwochs und samstags frei, aber versuche etwa drei bis vier Partys pro Monat zu betreuen. Außerdem möchte ich die Frauen nicht im Stich lassen und gehe auch auf kurzfristige Anfragen ein.

 Auf den Partys passieren immer wieder lustige Geschichten. Magst Du uns eine davon erzählen?

Grundsätzlich ist wirklich jede Party amüsant. Was mir besonders gefallen hat, war eine Gastgeberin – Ende 20 -, die zusammen mit ihrem Vater in einer Art WG wohnte. Während der Party wurde er natürlich ausquartiert, aber als es darum ging, die Bestellungen aufzunehmen, kam er kurz zu uns nach unten. Die Frauen machten Witze, er würde sich bestimmt erschrecken, da sagte die Gastgeberin: „Ach Quatsch, er ist da ganz locker, er würde fragen, was ich will und es mir dann bezahlen!“ Im ersten Moment war ich natürlich überrascht, aber ich finde es super, dass die Gesellschaft mittlerweile offener mit diesem Thema umgeht.

Welche Produkte verkaufst Du auf den Partys am liebsten?

Am liebsten überrasche ich die Kundinnen mit neuen Toys, die sie vorher noch nicht gesehen haben, wie Luxus- und Partnervibratoren. Aber auch erotische Körperpflegeprodukte zählen zu meinen Favoriten. Vor allem Massagekerzen kommen immer gut an, dann macht das Verkaufen auch viel mehr Spaß.

 Welche Tipps gibst Du Frauen, die gerne Beraterin für AMORELIE Toyparty werden wollen?

Wer offen ist, gerne mit Menschen zusammenarbeitet und sich für das Thema Sex und Partnerschaft interessiert, ist bei AMORELIE richtig.
Ich würde empfehlen, vorher mit Freundinnen und gegebenenfalls mit dem Partner über dieses Vorhaben zu reden. Wenn die Idee gut ankommt, kann man sich zusätzlich im AMORELIE Online-Shop umschauen und sich von den tollen Produkten überzeugen lassen.

Liebe Anna, vielen Dank für das nette Gespräch.

Head of Party Plan SalesGabriele Vogt ist seit 2008 Expertin auf dem Gebiet Direktvertrieb von Erotikartikeln auf sogenannten Homepartys und verantwortlich für das erfolgreiche Partykonzept von AMORELIE.

AMORELIE bietet den Beraterinnen ein transparentes und modernes Konzept, damit sie sich mit viel Freude auf das Wesentliche konzentrieren können: Stilvolle und unterhaltsame Toypartys veranstalten und dabei mit Spaß gutes Geld verdienen!”

 

toyparty-picture-2-2